Startseite
    Moi
    EHC
    NHL
    Trikots
    Fußball
    Musik
    Bilder
    Zitate
    Links
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/nicokam

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
EHC

EHC-Kaufbeuren

Das war ein richtig schönes Spiel..oder besser gesagt:

EHC ICH WILL EIN KIND VON DIR!


Das war Hockey vom feinsten, doch dafür gabs nen riesigen Grund. In dieser Verfassung sind die Kaufbeurer nicht 2.Liga-reif. Die spielten heute so, wie nichtmal Miesbach oder Hügelsheim bei uns gespielt haben. Der EHC konnte teilweise unbedrängt im Angrfissdrittel herumstehen und so ging es nach ner super Chance von Stramkowski in der 2. Minute gleich munter los mit dem Sturmluaf aufs ESVK Tor. Folgendermaßen fiel das 1-0: 3 Kaufbeurer Stürmer greifen Borberg der an der eigenen Blauen rumfährt an, der passt in Rauterts Lauf, dieser wird von beiden Verteidgern angegriffen und kann auf Gyori spielen, dieser netzt dann in aller Seelenruhe ein. Dieses Abwehrverhalten vor dem 1-0 sagt alles über das Spiel der Joker aus. Der EHC wirbelt weiter und bekommt ein Powerplay, Hammann erkämpft sich hinter dem Tor den Puck...will klären...passt Gyori auf die Kelle..2-0. Das kann ja ein richtig geiler Abend werden! Kurz danach Hattrick Gyori!...wenn da ned der Pfosten wäre.... Danach ein Schuss auf Baader, der lässt prallen, will den Puck aufheben, lässt ihn wieder fallen...Zeller schießt...TOR!...nur weil Ninkov schlecht stand gab er das Tor nicht, da er dachte, dass Baader den Puck hat. Und weiter wird gestürmt...Kruck bekommt den Puck zieht ab....ENDLICH das 3-0. Das wird ja auch mal Zeit. Kurz danach schießt Zeller wunderschön aus der Drehung, aber leider nur Pfosten. Ende des ersten Drittels, wenn der Puck nicht drinnenwar, dann meistens, weil ihn Baader im 5. Nachfassen bekam oder weil er in einem Menschenknäuel landete, dass auf ihm lag. Im 2.Drittel ließ der EHC das Spiel etwas dahinlaufen, man setzte sich aber wenn man wollte sofort beim ESVK fest. Dann der Aufreger des Drittels. Zeller mit einem Alleingang, doch der Linesman schiebht ihn in die Bande...das war wirklich schlimm...sowas habe ich noch nie gesehen, da das aber keine speilentscheidende Szene war, war das nicht so schlimm. Zeller hätte sich an diesem Abend übrigens ein Tor verdient, immer war er ein Unruheherd und jede seiner Aktionen war schöner als die davor. Ein Save von Niedermaier ist im 2.Drittel hervorzuheben, Querpass vor Tor, Schuss in das linke Kreutzeck, doch Niedermaier haut das Ding mit dem Schläger aus der Luf. Basti konnte einem eh Leid tun, denn er hatte keine Schuld an der Niederlage und stand wehrlos in seinem Tor und wurde nichtmal aufgemuntert von seinem Team. Und jetzt zum 3.Drittel...dem Drittel in dem wir sie zerlegt haben. Rautert steht halbrechts frei vorm Tor 4-0. Dann erkämpft Steinert den puck, will von der Seite zum Tor ziehen aber wird gefällt...Powerplay. Wenn ich das so betone weiß jeder was jetzt kommt...genau Robbie Sandrock. Erster Schuss..knapp vorbei...er hat Blut geleckt, fordert den Puck nur Sekunden später...zieht ab und es steht 5-0. Dann spielt Leitner einen schönen Pass auf Kompon...6-0. Robinson spielt seitlich vors Tor...genau 7-0 durch Rautert...Hattrick von ihm und 5. Punkt an diesem Abend. Der Junge hörte vor Freude nicht mehr auf zu springen. Danach zieht Schneider von der Seite vors Tor, schießt, Niedermaier hält, ist aber aus der Postition, Schneider schießt nochmal von der verlängerten Torlinie und es steht 8-0. Nur bei diesem Tor sah Basti unglücklich aus. Der Junge stand so unter Beschuss, da kann das mal passieren. Der EHC hatte noch weitere Chancen, aber keine ging mehr rein. Beim ESVK war es einfach so, immer wenn man dachte, dass jetzt einer schießt ging der Schuß entweder ins nirgendwo oder kam erst garnicht. Das war einfach schlimm.

Tops: - 4. Reihe
-EHC
-Rautert
-Zeller
-Wild's Shut-Out

Flops:
-Joker Team
22.11.06 23:05


Banner

Mir war die letzten Tage etwas langweilig, da habe ich dann gleich mal zwei EHC-Banner gebastelt.

Mission PO's


Macht von der Isar:
22.10.06 00:50


Nach dem 12.Spieltag

Man war ich lange nicht mehr hier.hmm...was gibts zu erzählen.
Man hat im Pokal verloren und startete passabel in die Saison, dann wurde Attenberger aber aus disziplinariscvhen gründen entlassen und man stürzte in ein Leistungsstief, das darin gipfelte, dass Prior den Club verließ. Jetzt ist Pat Cortina der Coach und man konnte gegen Crimmitschau auch endlich eine art Aufwärtstrend erkennen.

22.10.06 00:46


Der letzte Ausländer+Tölz

Mittwoch 02.08.2006 Mike Kompon kommt zum EHC

Der EHC München komplettiert seinen Kader und besetzt die fünfte Ausländerposition mit dem Kanadier Mike Kompon. Der 24-jährige Stürmer aus Thunder Bay in Ontario wechselt aus der AHL von den Binghamton Senators in die bayerische Landeshauptstadt. „Unsere Suche nach einem starken Center ging heute früh mit der Vertragsunterzeichnung erfolgreich zu Ende. Mike bringt klare Spielmacherqualitäten mit und wir erwarten, dass er die zweite Reihe mit zwei deutschen Stürmern führt“, so EHC Sportbeirat Harald Birk.

und heute hat man 4-3 in Tölz gewonnen, war sche.....Dickie getroffen, Ejdepalm bewundert und Aumüller gehasst
21.8.06 00:05


Mal wieder....

....hat ein Wunschkandidat abgesagt, nun ist Sandrock einer der heiß gehandelt wird.
4.7.06 16:52


Lizenz erhalten

Freitag 23.06.2006 13:45
EHC erhält Lizenz

Der EHC München hat heute die Lizenz für den Spielbetrieb in der 2. Bundesliga erhalten. Dies teilte die ESBG der EHC München Spielbetriebs GmbH mit.

Sehr schön, nun kann man sich entspannt auf die neue Hockey Saison freuen.
23.6.06 21:23


Markus Eberl

Dienstag 20.06.2006 01:40
Markus Eberl erneut operiert

EHC Verteidiger Markus Eberl musste sich erneut einer Operation an seinem verletzten Auge unterziehen. Somit ist es sehr unwahrscheinlich, dass Eberl rechtzeitig zum Saisonstart wieder fit wird.

„Ich hoffe, dass Markus so schnell wie möglich wieder gesund wird, aber der Zeitraum ist absolut Nebensache, denn die Hauptsache ist, dass er wieder völlig gesund wird. Wann auch immer, Ebse wird bei uns mit offenen Armen empfangen. Wir werden aber nun den Verteidiger-Markt sondieren, um zum Saisonauftakt in der Defensive gerüstet zu sein“, so EHC Manager Christian Winkler. „Es kann sein, dass wir einen Förderlizenzspieler bekommen, aber wir werden uns auch anderweitig umsehen. Es gibt einige Kandidaten. Er muss allerdings zu uns passen, sowohl vom Typ als auch finanziell."

Hoffentlich wird er eines Tages wieder richtig gesund werden.

21.6.06 14:38


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung